Aktuelles

03.05.2019 I EDR: Auftakt für Beratung der Landesregierung Äthiopien

Die EDR GmbH erweitert ihr Auslandsgeschäft auf dem afrikanischen Kontinent. Im Irak und in Doha war EDR bereits beratend tätig. Nun ist beabsichtigt, in Äthiopien Projekte zu realisieren. 

Vom 14. bis 18. April 2019 besuchte Benedikt Sander-Kessels, Geschäftsführer der EDR, das Land als Teil einer Wirtschaftsdelegation des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, unter der Leitung des Staatssekretärs Roland Weigert. Parallel dazu begleitete Ministerpräsident Markus Söder die Delegation und eröffnete in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba ein Afrika-Büro des Bayerischen Staatministeriums.

Ziel der Gespräche war es, die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Ingenieur- und Technologieunternehmen aus Bayern und Äthiopien zu intensivieren. Hierzu fanden erste Gespräche mit Ministern und Vertretern der äthiopischen Landesregierung aus den Bereichen Wasser, Energie und Infrastruktur statt.

Nach dem ersten Austausch und persönlichen Kennenlernen wird EDR ein Strategiekonzept für den Einstieg in äthiopischen Markt erarbeiten. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung und Umsetzung von Projekten in den Bereichen Wasserkraft – Wasserbau allgemein – sowie der Infrastruktur.

EDR Referenzen:

 

 

Foto: @ Bayr. Staatsregierung

Foto: @ Bayr. Staatsregierung

Foto: @ EDR GmbH