Hochwasserschutz Bad Aibling BA 02

Als Sofortmaßnahme nach dem Juni-Hochwassers 2013 wurde an der Mangfall, im Bauabschnitt BA02 in Bad Aibling, die Deichsanierung mit statisch wirksamer Innendichtung (FMI) umgesetzt. Dabei wurden die Deichkörper auf einer Länge von 750 m (Südseite) und 1.350 m (Nordseite) um bis zu 1,0 m erhöht. Weiter musste der Deich auf 3,5 m Kronenbreite verbreitert und der Deich auf einer Länge von ca. 150 m rückverlegt werden.

Auftraggeber
Wasserwirtschaftsamt Rosenheim

Bauzeit

2013 bis 2014

Leistung
Objektplanung Lph 5 bis 7, 9
Tragwerksplanung Lph 3 bis 5

Foto: © EDR GmbH