Tunnel Ober-/Untertürkheim

Im Zuge des Projekts Stuttgart 21 wird eine rund 6000 Meter lange bergmännische Verbindung vom neuen Hauptbahnhof in Richtung Ober- und Untertürkheim gebaut.
Die beiden eingleisigen Tunnel unterqueren im Osten den Neckar und fächern sich dort in insgesamt vier Röhren auf, die in das Bestandsnetz einbinden. Etwa alle 500 Meter sind die beiden Röhren mit Querschlägen verbunden. Der Tunnel befindet sich teilweise in quellfähigen Böden.

Auftraggeber
DB Projektbau Stuttgart Ulm GmbH

Bauzeit
2012 bis 2021

Leistung
Prüfung von Statik und Ausführungsplänen im Namen des Eisenbahnbundesamtes

Foto: © Erik Neun, EDR GmbH